Kambodscha

Interessiert mich Interessiert mich

Angkor Wat - Weltwunder im Dschungel

Der Tempelbezirk "Wat" in der alten Khmer-Hauptstadt Angkor gilt als das bedeutendste Heiligtum Asiens. Er befindet sich ca. 10km von Siem Reap entfernt und ist von dort aus gut zu erreichen.
Die prächtigen, reichverzierten Tempelstätten, eingebettet in dichten Dschungel, ziehen jährlich Millionen Besucher in ihren Bann und der wohl bekannteste unter Ihnen ist der Sakralbau Angkor Wat. Zwischen 1113 und 1150 als Huldigungsstätte für den Hindu-Gott Vishnu erbaut, erstrecken sich die heute noch erhaltenen 200 Tempel auf einer Fläche von rund zwei Quadratkilometern. Die Höhe der zahlreichen Türme variiert von 5 bis zu 65 Metern.
Die unglaublichen Weiten der Anlagen mit den unzähligen Bauwerken macht sprachlos! Angkor will entdeckt werden und bietet ein unglaubliches Potential an beeindruckenden Fotomotiven. Es wurde 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ein ausgiebiger Besuch sollte während einer Golfreise durch Kambodscha unbedingt mit auf dem Programm stehen.

  • Angkor Wat, Foto: © golfasien.de
  • Angkor Wat, Foto: © golfasien.de
  • Angkor Wat, Foto: © golfasien.de
  • Angkor Wat, Foto: © golfasien.de
  • Angkor Wat, Foto: © golfasien.de
  • Angkor Wat, Foto: © golfasien.deAngkor Wat, Foto: © golfasien.de